News / 2. Handball Bundesliga

"Apollo" Just wird im Sommer Trainer der SCM-YoungsterS

Apollo spielte von 1985 bis 2003 bei uns, erst bei Motor und dann beim ThSV. Er wird am Freitag 41 Jahre jung.

Foto: Stephan "Apollo" Just (li.) mit unserem ehemaligen Leitwolf Matthias Allonge - sportfotoseisenach

 

Exakt vor 25 Jahren wurde die männliche Jugend B des ThSV Eisenach Thüringer Landesmeister. Ein 23:12 über Post Gera machte den Titel perfekt. Im Team der Trainer Uli Enke und Roland Frank stand der heutige Eisenacher Manager Rene Witte. Acht Treffer zum Sieg steuerte Stephan „Apollo“ Just bei, der zwei Jahre später als absoluter Youngster im Männerteam von Rainer Osmann den Aufstieg in die 1. Handballbundesliga feierte. Stephan Just, am 03.04.1979 in Eisenach geboren, frühzeitig (im Jahr 1985) bei der BSG Motor Eisenach mit dem Handball beginnend, nach der Wiedervereinigung Deutschlands bis 2003 beim ThSV Eisenach. Weitere Stationen waren der SC Magdeburg, Post Schwerin, GWD Minden, TuS Nettelstedt, TSG Friesenheim und ASV Hamm-Westfalen. Bei Letzterem sprang er von Februar bis Juni 2017 als Trainer ein und rettete den Verein vor dem Abstieg in die 3. Liga.

Nun vermeldete der SC Magdeburg, dass Stephan Just zur neuen Saison Trainer der SCM-Youngsters in der 3. Liga wird, das Amt von Vanja Radic übernimmt, der künftig die B-Jugend des SC Magdeburg trainieren wird. Nach einer Kreuzbandverletzung beendete Stephan Just seine aktive Laufbahn, machte seine Trainer-A-Lizenz. Zuletzt war der 14-fache ehemalige deutsche Nationalspieler als Trainer beim ambitionierten Oberligisten TSG Altenhagen-Heepen tätig. Stephan Just unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 2022 bei den SCM-YoungsterS.

„Es ist für mich eine große Ehre, diese Aufgabe beim SC Magdeburg übernehmen zu dürfen. Für mich war auch schon als Spieler der SCM „die Marke“ im ostdeutschen Handball und gehört auch national und international zu den großen Namen. Ich freue mich sehr auf meine Aufgabe mit den jungen Spielern und möchte diese individuell weiterentwickeln. Es ist sehr schön für mich nach Magdeburg zurückzukehren und ich hoffe natürlich, dass es nach der Sommerpause mit dem Trainings- und Spielbetrieb wie geplant losgehen kann“, wird Stephan Just zitiert. SCM-Jugendkoordinator Yves Grafenhorst zu der Personalie: „Mit Stephan Just bekommen wir einen Trainer, der genau in unser Anforderungsprofil passt. Stephan kennt den SCM, hat somit Stallgeruch und er hat zudem in den letzten Jahren bereits sehr intensiv mit jungen Spielern gearbeitet. Wir sind sehr froh, ihn jetzt im Trainerteam zu haben. Ich denke, die Jungs werden sich unter Stephan sehr gut entwickeln können. Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich bei Vanja Radic bedanken, der während seiner Trainertätigkeit die Spieler der YoungsterS individuell gut weiterentwickelt und zudem auch sehr gute Teamergebnisse erreicht hat. Insofern freut es uns, dass uns Vanja als Trainer im Nachwuchsbereich erhalten bleibt.“ Th. Levknecht