News / 2. Handball Bundesliga

"Heue erwartet uns ein dicker Brocken"

Unser Coach Misha Kaufmann vor dem heutigen Punktspiel um 20.00 Uhr gegen die Eulen Ludwigshafen/ Tickets unter 2 g plus-Regel ab 18.30 Uhr an der Abendkasse/ Corona-Testmöglichkeit ab 17.30 Uhr im Wartburgstadion

Wir sprachen zu Wochenbeginn mit Misha Kaufmann

Wenn Sie auf den vergangenen Samstag, den 33:24-Derby-Sieg in Aue zurückblicken, was waren die entscheidenden Faktoren für den souveränen Erfolg?

Da ist zunächst unsere überragende 5:1 Abwehr bis zu unserer 31:19-Führung zu nennen. Danach zog leider etwas Schlendrian ein. Unsere Zweikampfführung war deutlich verbessert. Auch die Flügel haben bei der Abwehrarbeit tatkräftig mitgeholfen. Unser Torhüter Johannes Jepsen parierte in wichtigen Momenten, insbesondere gleich zu Anfang der Partie und zu Beginn der zweiten Halbzeit, entscheidende Bälle. Unser 7 gegen 6 im Angriff mit einer nahezu 100-prozentigen Quote muss ebenso herausgestrichen werden. Jonas Ulshöfer sorgte mit seinen ganz speziellen Qualitäten für Entlastung. Rundherum, es war eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Sicherlich ist auch Daniel Hideg zu erwähnen, der als Rechtshänder im rechten Rückraum nach der frühzeitigen Verletzung von Alex Saul einsprang…?

Wir waren darauf schon vorbereitet, weil uns nach dem Ausfall von Malte Donker ohnehin nur ein Linkshänder für den rechten Rückraum im Aufgebot stand. Dass Daniel Hideg so lange diese Aufgabe auszufüllen hatte, damit war vorab nicht zu rechnen. Er hat das super gemacht.

Es geht nonstop weiter. Erstbundesliga-Absteiger Eulen Ludwigshafen gastieren am heutigen Abend in der Werner-Aßmann-Halle. Wie gehen Sie die Partie an?

Wir wollen nicht nur dieses, sondern auch die nächsten Spiele gewinnen.

Wie soll dieses Vorhaben gegen die Eulen gelingen?

Wir werden uns was Neues einfallen lassen, um die Gäste vor Probleme zu stellen. Eine gute Abwehr soll wieder unser Fundament werden. Wir wollen ein hohes Tempo fahren, unsere zweite Welle verbessern.

Worauf muss Ihre Mannschaft bei den Gästen achten, was zeichnet den Erstbundesliga-Absteiger aus?

Die Eulen verfügen über einen starken Rückraum, ziehen über schnelle Außen ihre erste Welle auf. Sie spielen generell sehr schnell nach vorn. Das alles basiert auf einer starken Abwehr. Generell: Ein harter Brocken kommt auf uns zu!

 

Th. Levknecht