News / 2. Handball Bundesliga

Alex Saul sorgt für Glückseligkeit

Unser Kapitän netzt in letzter Sekunden zum 30:29 (12:13)-Sieg über die HSG Konstanz ein. Ganz stark im zweten Abschnitt: Martin Potisk

Praktisch mit dem Schlusspfiff sorgte Alexander Saul für Eisenacher Glückseligkeit. Der Kapitän netzte zum 30:29 (12:13)-Sieg des ThSV Eisenach über die HSG Konstanz ein. Über weite Strecken lagen die Thüringer gegen das Team vom Bodensee hinten, im ersten Abschnitt sogar mit 4 Treffern. Nach dem Seitenwechsel sorgte eine gut funktionierende 5:1-Abwehr und ein im Angriff zur Hochform auflaufender Martin Potisk für die entscheidenden Momente im Eisenacher Spiel. Ledtztlich wurde es vor 666 Zuschauern ein Handball-Krimii mit dem Happyend für den ThSV Eisenach. Erfolgreichste Werfer waren für den ThSV Eisenach Martin Potisk mit 7 sowie Ivan Snajder und Alexander Saul mit je 5 Treffern. Für die HSG Konstanz wurden Tom Wolf mit 13 Treffern (6 von der Siebenmeterlinie) und Peter Schramm mit 6 Treffern notiert.

Th. Levknecht