News / 2. Handball Bundesliga

AOK PLUS mit Reaktionswand und vielen Infos am Samstag im Foyer

Jörn Schläger ist am Samstag mit dabei

Unser Gesundheitspartner, die AOK Plus, wird am kommenden Samstag, 07.12.2019 zum Zweitbundesliga-Heimspiel gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke mit einer Aktion im Foyer der Werner-Aßmann-Halle präsent sein. Mit einer Reaktionswand und viele Informationen rund um die gesetzliche Krankenversicherung stehen Heiko Rimbach und Jörn Schläger als Ansprechpartner zur Verfügung. Jörn Schläger? Ja, den kennen Sie! Der Rückraumspieler trug von 1995 bis 2001 das Trikot des ThSV Eisenach, war eine der Säulen unserer legendären Aufstiegsmannschaft von Rainer Osmann im Jahr 1997. Im zweiten Teil der Saison 2017/2018 trainierte Jörn Schläger unsere zweite Männermannschaft und führte sie von Platz 8 noch auf Platz 2 der Thüringenliga Männer. Seit dem Vorjahr ist der ehemalige Nationalspieler (22 Länderspiele für Deutschland) für die AOK Plus tätig, vielfach im Raum Waltershausen/Friedrichroda unterwegs. Er hält weiterhin Kontakt zu unserem Verein.

Gerade haben drei ThSV-Spieler die AOK Plus als ihre neue Krankenkasse gewählt. Qendrim Alaj, der Kapitän unserer in der Thüringenliga spielenden zweiten Männermannschaft, gehört dazu. Er argumentiert: „Top Leistungen zu einem geringen Beitragssatz, deshalb habe ich die AOK Plus gewählt. Außerdem habe ich mit Jörn Schläger einen persönlichen Ansprechpartner für mich und meine Familie“

Mit einem Krankenkassenwechsel zur AOK Plus, unterstützen Sie nachhaltig unseren Gesamtverein. Ein Vergleich lohnt sich!