News / 2. Handball Bundesliga

Auto-Meier - langjähriger Partner des ThSV Eisenach

ThSV Eisenach fährt Subaru Forester e-Boxer

ThSV-Rückraumspieler Luka Kikanovic darf sich über einen neuen Subaru Forester der fünften Generation freuen. Bereits eine Woche nach der Neuvorstellung des Fahrzeuges bei Auto-Meier, langjähriger Partner des ThSV Eisenach und stets mit einem sehr breiten Angebot an neuen und gebrauchten Subaru-Modellen, übernahm er das Fahrzeug in der Firmenzentrale im Industriegebiet Krauthausen.

Der Begründer der Fahrzeugkategorie „SUV“, der Subaru Forester, glänzt in verschiedenen Modellgenerationen seit 1997 in seiner Rolle als zuverlässiger, vertrauenswürdiger Begleiter bei allen Arten von Abenteuern und ist seit März 2020 in der fünften Generation erhältlich. Als Weltneuheit „e-Boxer“, mit einem zur Unterstützung entwickelten 16,7-PS Elektromotor platzsparend im Gehäuse des Automatikgetriebes verbaut, ist der Forester das weltweit einzige „Mild-Hybrid“-Fahrzeug, daß Innerorts auch rein elektrisch fahren kann. „Ich bin sehr viel in der Eisenacher Innenstadt unterwegs, dort kann ich jetzt mit Strom, den ich beim bremsen selber erzeuge, nahezu emissionsfrei fahren“, freut sich Luka Kikanovic.

Mit dem preisgekrönten EyeSight-Fahrerassistenzsystem demonstriert der Forester eindrucksvoll überlegene Performance und perfekte Fahreigenschaften. Beim Euro-NCAP-Sicherheitstest wurde als „Bester seiner Klasse“ ausgezeichnet. Sein Allradantrieb „Symmetrical AWD“ sorgt in Verbindung mit dem stufenlosen Automatikgetriebe „Lineartronic“ für ein beeindruckendes und ausgeglichenes Fahrverhalten. Exzellente Übersichtlichkeit, luxuriöser Komfort, 220 mm Bodenfreiheit und seine Antriebseffizienz zeichnen ihn aus. Zudem ist er das perfekte Zugfahrzeug mit einer Anhängelast von über zwei Tonnen und einem „Gespann-Stabilisierungssystem“ für den Anhängerbetrieb. Durchdachte Innovationen und dauerhafte Zuverlässigkeit machen den Forester zur richtigen Wahl für Menschen mit hohen Ansprüchen, sowohl im Sommer als auch im Winter.

Auto-Meier feierte 30-jähriges Firmenjubiläum und stellte die fünfte Generation des Subaru Forester vor. (Veranstaltung fand vor den Corona-Maßnahmen statt!)

Ein besonderes Jubiläum gab es bei Thüringens großem Subaru-Partner Anfang März. Im Jahre 1990 von Roger Meier als Ein-Mann-Betrieb in der Garage des eigenen Wohnhauses gegründet, blickt die Firma Auto-Meier nun stolz auf dreißig Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Hierbei hat man sich, neben den Marken Subaru, Daihatsu und Chevrolet, auch mit dem eigenen großen Gebrauchtwagen-Zentrum (www.automeier.com) als Ansprechpartner für Fahrzeuge "aller Marken von A bis V" etabliert. 

Bei den „Subaru Entdecker-Wochen“ wird bis zum 30.06.2020 je nach Modell ein Preisvorteil von bis zu 4.000 € beim Kauf eines Neuwagens angeboten. Zudem bietet Subaru 5 Jahre Vollgarantie bis 160.000 Kilometer bei allen Modellen serienmäßig. Testen auch Sie Subaru bei Auto-Meier in Krauthausen bei Eisenach. Weitere Infos unter: www.subaru-automeier.com