News / Mannschaften

B II mit 43:20-Kantersieg in der Landesliga

Joel Stegner versenkte Steilpässe des Torhüters

Das war von Beginn ein ungleiches Duell! Im Punktspiel der Landesliga der männlichen Jugend B kam der ThSV Eisenach zu einem lockeren 43:20 (24:10) -Erfolg über die nur mit zwei Torhütern und sechs Feldspielern angereisten Altersgefährten des SV Einheit Sondershausen. Die Unparteiischen Klaus und Torsten Kowald hatte in dieser ausgesprochen fairen Begegnung (nur eine Zeitstrafe) ein leichtes Amtieren.

So richtig zufrieden war ThSV-Coach Jan Gesell nicht. „Zwanzig Gegentore waren eindeutig zu viel“, bekannte er. Positiv vermerkte er das Gegenstoßspiel. „Da haben die Jungs die Vorgaben bestens umgesetzt“, so der ThSV-Coach. Seine Abwehr hatte mit der „unkonventionellen Spielweise“ des Sondershäuser Paul Reitzig (7 Treffer) einige Probleme „Im zweiten Abschnitt wollten wir ohne Prellen in der gegnerischen Hälfte zum Torwurf kommen. Das ist uns gut gelungen“, bilanzierte Jan Gesell.

Torhüter Bastian Freitag fütterte in Serie den sprintenden Außen Joel Stegner, der zum 6:1 (7.), 12:3 (12.) und 16:5 (17.) einnetzte. Die HSV-Abwehr mit Yannick Seidel störte den Spielfluss der Gäste erheblich. Er selbst traf zum 20:8 (22.). Linkshände Miguel Lapacz netzte über die rechte, der wuchtige Paul Jegminat über die linke Angriffsseite ein. Nachlässigkeiten in der Abwehr begünstigten die Treffer der Gäste.

Unverändert das Bild im zweiten Abschnitt. Miguel Lapacz netzte mit seinem 5. Treffer zum 30:12 ein (33.), Paul Jegminat mit seinem 10.Treffer zum 35:14 (41.). Längst hatte Jan Gesell auch seine Reservisten auf das Parkett geschickt, die sich nahezu alle an der Trefferausbeute beteiligten.

Am Sonntag Heimspiel gegen den SV Petkus Wutha-Farnroda

Zum nächsten Punktspiel in der Landesliga der männlichen Jugend B empfangen die ThSV-Talente am Sonntag, 29.09.2019 bereits um 10.00 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle den SV Petkus Wutha-Farnroda.

Statistik

ThSV Eisenach: Freitag, Trapp; Schilbach, Köhler (2), Lapacz (7), Seidel (8), Stegner (9), Billgow (1), Jacob (3), Schneider (2), Jegminat (11/1)

SV Einheit Sondershausen Friedrich, Weigel; Stockhaus (4/1), Böhme (2), Gabriel (2), Reitzig (7), Neumann (2), Wollenhaupt (3)

Siebenmeter: ThSV Eisenach 1/1 – Einheit Sondershausen 2/1

Zeitstrafen: ThSV Eisenach 2 Min. – Einheit Sondershausen

Schiedsrichter: Kowald/Kowald

Zuschauer: 50

Th. Levknecht