News / Mannschaften

C und B II am Wochenende in Mühlhausen

C-Jugend am Samstag um 13.00 Uhr/ B II -Jugend am Sonntag um 13.00 Uhr in Mühlhausen

In den Landesligen der männlichen Jugend C und B reisen die ThSV-Talente am Wochenende nach Mühlhausen. Sie sind beide Male klar favorisiert. „Dieser Rolle wollen wir auch vollauf gerecht werden“, unterstreicht Jan Gesell aus dem ThSV-Trainerteam. Die C-Jugend des VfB TM Mühlhausen ist am Samstag, 02.11.2019 um 13.00 Uhr in der Sporthalle der Beruflichen Schulen (Sondershäuser Landstraße 39) Gastgeber für die Altersgefährten aus Eisenach. Die B-Jugend der VSG Oberdorla trägt ihre Heimspiele in Mühlhausen aus, allerdings in der Sporthalle Damaschkestraße. Auch am Sonntag, 03.11.2019, wenn sie um 13.00 Uhr die B II des ThSV Eisenach empfängt.

 

C-Jugend will das im Training Erarbeitete umsetzen

Nicht unerwartet führt die ThSV-C-Jugend die Landesliga-Staffel 4 mit 6:0 Punkten an. Der VfB Mühlhausen rangiert mit 2:6 Zählern auf dem 5. Platz. „Unser Kader ist komplett. Wir werden den aus der D-Jugend aufgerückten Talenten wieder längere Einsatzzeiten einräumen“, erklärt Jan Gesell mit Blick auf den Samstagmittag. „Wir wollen im Spiel das umsetzen, was wir im Training erarbeitet haben“, fügt John Martin aus dem ThSV-Trainerteam an. Das Hinspiel in der Werner-Aßmann-Halle sah den ThSV Eisenach als 37:10-Sieger. John Martin erwartet von allen eine durchgängig gute Leistung, keinen Schlendrian.

Die ThSV-C-Jugend wird vermutlich in folgender Formation auflaufen: Bastian Freitag und Dominic Wallstein im Tor sowie die Feldspieler Elias Wöhler, Emil Starke, Anton Gröber, Leon Pöhlmann, Julian Helm, Hannes Beyer, Jannes Rehm, Emil Weiß, Conrad Ruppert, Eric Herz und Merlin Baldeweg.  

 

B II will mit Mixteam zum klaren Sieg

Mit makelloser Bilanz (8:0 Punkte) nimmt die B II des ThSV Eisenach die Spitzenposition in der B-Jugend-Landesliga Staffel 3 ein. Die weiße Weste soll auch nach dem Sonntag ohne Fleck bleiben. Die gastgebende VSG Oberdorla ist noch ohne Pluspunkt (0:6). Das Hinspiel entschied die B II des ThSV Eisenach klar mit 39:14 für sich. Das Rückspiel wird der ThSV Eisenach wieder mit einem Mix aus C-, B II- und B I-Jugend-Spielern bestreiten. „Es wird erneut Sonderaufgaben für die Jungs geben“, lässt Jan Gesell schon mal wissen. Vor allem in der Abwehr soll, so John Martin, an die Abwehrleistung vom Auftritt gegen Nordhausen angeknüpft werden. Ein klarer Sieg stehe auf der Agenda.

Zu den Feldspielern werden Paul Jegminat,  Felix Cech,  Johann Malta,  Joel Stegner, Elias Schillbach, Yannick Seidel, Jonas Köhler, Felix Billgow, Wenzel Schneider, Henry Jakob und Vincent Hamacher gehören. Zwei C-Jugendlichen werden noch aufrücken. Offen ist die Besetzung der Torwartposition, sie wird erst am Spieltag entschieden.                                                   Th. Levknecht