News / 2. Handball Bundesliga

Erstes Heimspiel - erster Heimsieg

Torhüter Denis Karic mit 16 parierten Bällen der starke Rückhalt, Yoav Lumbroso dirigiert mit Spielwitz

Ein Heimauftakt nach Maß! Der ThSV Eisenach feierte am gestrigen Samstagabend einen 30:25 (17:12)-Erfolg über den TV Hüttenberg. Keeper Denis Karic war mit 16 abgewehrten Bällen der große Rückhalt. Yoav Lumbroso überzeugte als Spielgestalter, der selbst 5 Treffer markierte. Erfolgreichster Werfer war Ante Tokic mit 8 Treffern. Luka Kikanovic wurde mit 5 Treffern notiert. Für den TV Hüttenberg trug sich Björn Zintel mit 8 Treffern ins Spielprotokoll ein. 

Emotionen und Gänsehaupt pur im Anschluss: Tomas Sklenak, von 2005 bis 2015 beim ThSV Eisenach, jetzt beim TV Hüttenberg, wurde in die Hall of fame aufgenommen!

Ausführliche Informationen folgen!

Th. Levknecht