News / Verein

Hohe Hürden beim Qualifikationsturnier in Aue

Unsere A-Jugend startet am Wochenende in die Qualifikation zur Jugendbundesliga

Der ThSV Eisenach startet am Wochenende in die 1. Qualifikationsrunde zur Jugendbundesliga.  Die 15 bis 18-jährigen Talente von der Wartburg sind bei einem zweitägigen Qualifikationsturnier in Aue (Sporthalle Berufsschulzentrum Aue, Rudolf-Breitscheid-Straße 2/ Zufahrt über Gerberstraße) gefordert.  Sie treffen dort am Samstag, 14. und Sonntag, 15. Mai 2022 auf den Gastgeber, die NSG EHV/Nickelhütte Aue, sowie MTV Braunschweig und den HC Elbflorenz. Die Spielzeit beträgt 2 x 20 Minuten. Die ersten beiden Teams ziehen in die zweite Qualifikationsrunde ein. Aus dieser dann Sechser-Gruppe qualifizieren sich drei Teams für die Saison 2022/2023 in der Jugendbundesliga.

Zunächst gilt es für den ThSV Eisenach erst einmal die erste Hürde zu meistern. Und das wird für die von Matthias Bäurer und Daniel Hellwig betreuten ThSV-Youngster schon eine sehr hohe. Von den Kontrahenten ist nur sehr wenig bekannt. „Wir werden uns auf uns konzentrieren, mit Freude diese überaus anspruchsvolle Aufgabe angehen, unseren breiten Kader nutzen“, so Matthias Bäurer. Neu im Aufgebot sind der Rückraum-Rechte Maarten Elwert (vom HC Neuruppin), Rückraum-Mitte-Spieler Joaquin Grabow (vom SV Oebisfelde) und der für den linken Rückraum und die zentrale Aufbauposition vorgesehene John Katzwinkel (vom SV G-W Wittenberg). Der ThSV-Tross wird am Freitagabend ins Erzgebirge aufbrechen, in einer Pension in Annaberg Buchholz bis zum Sonntag Quartier beziehen.

Der ThSV Eisenach wird mit folgendem Kader ins Erzgebirge fahren:

Bastian Freitag und Pascal Bartelt für das Tor sowie die Feldspieler Hannes Beyer, Emil Starke, Elias Wöhler, Jannes Rehm, Emil Weiß, Julian Helm, Jakob Völksch, Felix Cürten, Marec Stupka, Conrad Ruppert, Kyrill Höllein, Anton Gröber, Maarten Elwert, Joaquin Grabow, Florian Müller, Leon Stehmann, Jonas Köhler, Joel Stegner, John Katzwinkel.

Hier der Spielplan in der Sporthalle Berufsschulzentrum in Aue

Samstag, 21.05.2022

12.00 Uhr: NSG EHV/Nickelhütte Aue – ThSV Eisenach

13.15 Uhr: MTV Braunschweig – HC Elbflorenz

15.00 Uhr: ThSV Eisenach – MTV Braunschweig

16.30 Uhr: HC Elbflorenz – NSG EHV/Nickelhütte Aue

Sontag, 22.05.2022

10.00 Uhr: HC Elbflorenz – ThSV Eisenach

11.30 Uhr: NSG EHV/Nickelhütte Aue – MTV Braunschweig

Th. Levknecht