News / Mannschaften

Klare Mission für unsere B II - Meistertitel in Thüringen

Saisonstart am Samstag in Nordhausen

Um auch in der Saison 2020/2021 am Punktspielbetrieb der Mitteldeutschen Oberliga der männlichen Jugend B teilnehmen zu können, muss der ThSV Eisenach auf Landesebene in der Saison 2019/2020 den B-Jugend-Landesmeistertitel erringen. Die B I ist in dieser Saison auf der Ebene des Mitteldeutschen Handballverbandes am Ball, die B II auf der Ebene des Thüringer Handballverbandes und hat folglich diese wichtige Mission auf der Agenda!

Die Schützlinge von Jan Gesell und John Martin treffen zunächst in der Landesliga Staffel 3 auf den Nordhäuser SV, SV Town & Country Behringen/Sonnborn, SV Petkus Wutha-Farnroda, VSG Oberdorla, SV Einheit Sondershausen und den VfB TM Mühlhausen. Zum Auftakt geht es in den Harz, in die Rolandstadt. Der Nordhäuser SV, der zum erweiterten Kreis der Titelfavoriten gezählt wird, ist am Samstag, 14.09.2019 um 17.00 Uhr Gastgeber. „Schon ein richtungsweisendes Spiel“, erklärt ThSV-Coach Jan Gesell mit Blick auf den Samstag.

 

Der ThSV Eisenach läuft mit einem gemischten Kader aus C- und B-Jugendlichen auf das Parkett der Ballspielhalle (Hesselröder Straße 36) in Nordhausen: den Feldspielern Felix Cech, Joel Stegner, Miguel Lapacz, Yannick Seidel, Elias Schilbach, Jonas Köhler, Felix Billgow, Wenzel Schneider, Elias Wöhler, Leon Pöhlmann und Henry Jakob sowie für das Tor Bastian Freitag, unterstützt durch Linus Trapp oder Louis Kleinschmidt.

 

Th. Levknecht