News / 2. Handball Bundesliga

Schweres Los für die 1. DHB-Pokal-Hauptrunde

Unser Team muss bei Zweitbundesligist VfL Lübeck-Schwartau antreten

„Wir hätten uns ein leichteres Los gewünscht“, reagierte Rene Witte, Manager des ThSV Eisenach, auf die Auslosung der 1. Runde um DHB-Pokal. Das Losglück war den Wartburgstädtern nicht hold. Sie müssen bei Ligakonkurrent VfL Lübeck-Schwartau antreten. „Das ist gleich ein Härtetest. Wenn schon gegen einen Zweiligisten, hätten wir uns zumindest ein Heimspiel gewünscht“, ergänzt Rene Witte. Zwei Tabellen-Nachbarn der Vorsaison treffen aufeinander. Der VfL Lübeck-Schwartau, lange im Tabellenvorderfeld, nach überraschenden Niederlagen zum Saisonende auf Platz 10 die Ziellinie überquerend, empfängt den Tabellen-Elften vom Fuß der Wartburg.

"Das war nicht unser Wunschlos, doch wir gehen diese Aufgabe positiv an. Wir starten also mit einem Auswärtsspiel unter guten Wettkampfbedingungen. Ich freue mich auf die Partie, sehe sie als Generalprobe für die Saison. Wir sehen dann, wo wir stehen. Wir werden guten Mutes gen Lübeck fahren und alles in die Waagschale werfen", kommentierte ThSV- Coach Markus Murfuni die Pokalauslosung. 

In 10 Partien der 1. DHB-Pokal-Hauptrunde gastieren Zweit- bei Drittligisten. Nur bei VfL Lübeck-Schwartau gegen den ThSV Eisenach und bei HSV Hamburg gegen HC Elbflorenz treffen zwei vorjährige Zweitbundesligisten aufeinander. (Maßgeblich war der Status der letzten Saison!) Gespielt wird am 28./29. August 2021. „Wir werden uns intensiv auf dieses erste Pflichtspiel der neuen Saison vorbereiten. Unser Ziel, Einzug in die nächste Pokal-Runde, bleibt bestehen“, erklärt Rene Witte, der sich mit dem Team des ThSV Eisenach gerade im Trainingslager in Thüringens Landessportschule Bad Blankenburg befindet.  

Die zwölf Sieger der ersten Runde spielen dann im Oktober mit den Erstligisten die 2. Runde aus.

Hier alle Paarungen der 1. DHB-Pokal-Hauptrunde

3. Liga vs 2. Bundesliga

HSG Rodgau Nieder-Roden - DJK Rimpar Wölfe
HC Empor Rostock - SG BBM Bietigheim
TGS Pforzheim - ASV Hamm-Westfalen
ATSV Habenhausen - TSV Bayer Dormagen
SV 64 Zweibrücken - TuS N-Lübbecke
HC Oppenweiler/Backnang - TV Hüttenberg
OHV Aurich - TV Großwallstadt
SG Pforzheim/Eutingen - VfL Gummersbach
VfL Eintracht Hagen - TuS Ferndorf
1. VfL Potsdam - EHV Aue

 

2. Bundesliga vs 2. Bundesliga


VfL Lübeck-Schwartau - ThSV Eisenach
HSV Hamburg - HC Elbflorenz

 

Th. Levknecht