News / 2. Handball Bundesliga

Testspiel in Coburg verlegt

Das für Freitag, 29.01. vorgesehene Testspiel beim HSC Coburg wurde auf Dienstag, 02.02.21 verlegt/ Zuvor, Dienstag, 26.01.21, kommt die HSG Wetzlar zu einem Testspiel nach Eisenach/ Beide Partien ohne Zuschauer!

 

 

 

Eigentlich wollte der ThSV Eisenach am Freitag, 29.01.2021 zu einem Testspiel zum HSC Coburg reisen. Der fränkische Erstbundesligist befindet sich nach einem positiven Corona-Befund in häuslicher Quarantäne.

 „Es ist natürlich ein großer Schock für uns, dass wir zu Beginn der Vorbereitung einen positiven Corona-Fall bei uns im Team haben. Wir stehen im engen Austausch mit den Coburger Behörden, um die nächsten Schritte abzustimmen und weitere Maßnahmen einleiten zu können. Die Gesundheit unserer Spieler und der Schutz unserer Mitmenschen steht dabei für uns an erster Stelle“, erklärte Jan Gorr, der Geschäftsführer des HSC Coburg.

Verläuft alles planmäßig, treffen der HSC Coburg und der ThSV Eisenach am Dienstag, 02.02.2021 um 18.30 Uhr in der HUK-Coburg Arena zum Testspiel aufeinander.

Am Dienstag, 26.01.2021 empfangen die Wartburgstädter um 17.30 Uhr in der heimischen Werner-Aßmann-Halle Erstbundesligist HSG Wetzlar zu einem Testspiel. Ohne Zuschauer! Die österreichischen Nationalspieler Thomas Eichberger und Danil Dicker sind noch nicht dabei, sie bestreiten mit der Austria-Auswahl bei der WM in Ägypten derzeit den President's Cup um die Plätze 25 bis 32. Beim 36:22-Erfolg über Marokko steuerte sogar Torhüter Thomas Eichberger einen Treffer bei. Es war der erste Länderspieltreffer des beim ThSV Eisenach unter Vertrag stehenden 27-jährigen Keepers.

 

Personelles vom HSC Coburg

Zwei Routiniers verlängerten beim HSC Coburg

Handball-Bundesligist HSC 2000 Coburg hat die Personalplanungen für die kommende Saison begonnen. Gute Nachricht für die eigenen Fans: Die Publikumslieblinge Florian Billek und Jan Kulhanek bleiben den Coburgern treu. Der Vertrag mit Rechtaußen Florian Billek (32 Jahre) der momentan erneut beste Werfer bei den Coburgern ist, wurde um zwei Jahre bis zum 30.06.2023 verlängert. Torhüter Jan Kulhanek (39 Jahre) bleibt dem HSC mindestens bis zum 30.06.2022 erhalten.

Christoph Neuhold und Stepan Zemann verlassen Coburg im Sommer

Wie der HSC Coburg mitteilte, wird Rückraumspieler Christoph Neuhold (seit 2018 beim HSC Coburg) den Verein zum Saisonende verlassen. Der österreichische Nationalspieler hat sich ab der Spielzeit 2021/22 für eine neue Herausforderung in Deutschland entschieden. Kreisläufer Stepan Zeman wird den HSC Coburg ebenso verlassen. Er hat den Coburger Verantwortlichen bereits vor Beginn der WM-Pause, für die er im tschechischen Aufgebot stand, mitgeteilt, dass er seinen Vertrag nicht verlängern wird.

 

Th. Levknecht