News / 2. Handball Bundesliga

Testspielsieg über Erstligist Eulen Ludwigshafen

Kurzmeldung vom Sonntagnachmittag: ThSV Eisenach - Eulen Ludwigshafen 25:24 (14:12)

Im dritten Testspiel binnen sechs Tagen bezwang Handball-Zweitbundesligist ThSV Eisenach am Sonntagnachmittag Erstligist Eulen Ludwigshafen mit 25:24 (14:12). Beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. „Bewegung und Bereitschaft in der Abwehr bildeten den Grundstein“, konstatierte ThSV-Coach Markus Krauthoff-Murfuni.  Facettenreiche Angriffsgestaltung stellte die höherklassigen Gäste um den Ex-Eisenacher Azat Valiullin vor erhebliche Probleme. Im ersten Abschnitt wurde ein 6:8-Rückstand in eine 14:12-Pausenführung umgewandelt. Zwei-Tore-Führungen der Gäste im zweiten Abschnitt (18:20, 45./ 20:22, 52.) beantworteten die Wartburgstädter mit einem temposcharfen Schlussspurt. Beim Stand von 24:24 versenkte der erneut starke Kreisläufer Kristian Beciri eine Ballstafette über mehrere Stationen zum 25:24 (60.). Der letzte Gäste-Ball vom ansonsten treffsicheren Eulen-Rechtsaußen Pascal Durak (insgesamt 6 Treffer) wurde eine Beute vom 60 Minuten den ThSV-Kasten hütenden Thomas Eichberger. Erfolgreichste Werfer für die Wartburgstädter waren mit je 4 Treffern Willy Weyhrauch und Ivan Snajder.

Th. Levknecht