News / 2. Handball Bundesliga

Thomas Eichberger und Daniel Dicker beenden WM mit Österreich auf Platz 26

Trostrunde des „President`s Cup“ mit 33:37-Niederlage gegen Tunesien abgeschlossen

Der Einzug in die Hauptrunde wurde verpasst. Die Nationalmannschaft Österreichs mit den beim ThSV Eisenach unter Vertrag stehenden Torhüter Thomas Eichberger und Rückraumspieler Daniel Dicker verzeichnete in der Trostrunde der Weltmeisterschaft in Ägypten, dem „President's Cup“ um die Plätze 25 bis 32, Siege über Marokko, Chile und Südkorea. Um Platz 25 unterlag Österreich der Auswahl von Tunesien mit 33:37 (16:19) und schloss die WM auf Platz 26 ab. Daniel Dicker wurde in der letzten Partie mit 3 Treffern (aus 7 Versuchen) notiert. Er und Thomas Eichberger werden in der nächsten Woche wieder in Thüringen erwartet. Der ThSV Eisenach setzt am Samstag, 06.02.2021 mit einem Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim die Punktspiele fort.

 

Zwei Stimmen zum letzten Spiel der Austria-Auswahl:

Teamchef Aleš Pajovič : „Tunesien war heute einen Tick stärker als wir. Wir hatten im Angriff Probleme im sechs gegen sechs und in der Deckung mit ihrem Mittelmann. Deswegen habe ich auch auf 5:1 umgestellt. So konnten wir einige Bälle gewinnen, zudem haben wir im Angriff den siebten Feldspieler gebracht. Das war heute gut. Respekt vor meiner Mannschaft, sie haben 60 Minuten gekämpft. Leider war Tunesien heute besser.“

Robert Weber : „Wir wussten, dass Tunesien eine sehr, sehr gute Mannschaft hat. Sie waren körperlich dominanter als wir, vielleicht etwas frischer und schneller auf den Beinen. Da haben wir vielleicht den ein oder anderen Zweikampf zu viel verloren. Am Ende haben sie verdient gewonnen.“

Werfer Österreich : Sebastian Frimmel (7), Tobias Wagner (7), Lukas Hutecek (5), Lukas Herburger (4), Robert Weber (3), Daniel Dicker (3), Maximilian Hermann (1), Gerald Zeiner (1), Boris Zivkovic (1), Nikola Stevanovic (1)

 

 

Th. Levknecht