News / Mannschaften

Thüringenderby in der Mitteldeutschen Oberliga der B-Jugend

Attraktiver Nachwuchs-Handball non stopp am Sonntag: 10.00 Uhr Landesliga-B-Jugend (gegen Wutha), 12.00 Uhr Landesliga C-Jugend (gegen Bleicherode), 14.00 Uhr MHV-Oberliga B-Jgd. (gegen Apolda)

Attraktiven Nachwuchs-Handball nun stopp bietet der ThSV Eisenach am Sonntag, 29.09.2019 in der Werner-Aßmann-Halle. Die TSV-Talente sind in allen drei Begegnungen (10.00 Uhr/ 12.00 Uhr/ 14.00 Uhr) favorisiert, wollen dieser Rolle auch gerecht werden.

Höhepunkt des Tages ist das Thüringenderby in der Mitteldeutschen Oberliga der männlichen Jugend B, wenn um 14.00 Uhr die Schützlinge von Uwe Seidel den HSV Apolda empfangen. „Waren wir in den Begegnungen gegen den SC Magdeburg und den SC DHfK Leipzig mehr der Außenseiter, sind wir nun der Favorit“, betont der ThSV-Coach. „Unser Anspruch muss es auch sein, den HSV Apolda zu schlagen“, fügt der Ex-Nationalspieler hinzu. Eine sichere Deckung im Zusammenspiel mit dem Torhüter soll den Grundsein legen. Uwe Seidel wünscht sich „ein besseres Konterspiel und eine bessere Konterabwehr als im Heimspiel gegen Leipzig“. Ein Trainingsschwerpunkt der Woche bildete das Spiel über die Außen. „Mal sehen, ob wir das am Sonntag im Punktspiel schon zeigen können“, erklärt Uwe Seidel. Für einige im Team hält der Sonntag Doppelschicht bereit, sind sie schon um 10.00 Uhr am Ball.

Gegen Petkus Wutha-Farnroda auf der Hut sein

Im Punktspiel der Landesliga der männlichen Jugend B trifft die B 2 des ThSV Eisenach um 10.00 Uhr auf den SV Petkus Wutha-Farnroda. „Wir dürfen die Petkus-Sieben nach deren starken Auftritt gegen Nordhausen nicht auf die leichte Schulter nehmen“, erklärt Jan Gesell, für das ThSV-B-Jugend-Landesligateam verantwortlich. Er wird wieder mit einem Mix aus C/B 2 und B1-Jugendlichen diese Partie bestreiten. Leon Pöhlmann, Bastian Freitag und Emil Starke erhalten nach guten Leistungen in der C-Jugend wieder die Chance in der B-Jugend. Aus der B1 kommen Paul Jegminat, Miguel Lapacz, Yannick Seidel, Felix Cech, Joel Stegner und Aron Büchner hinzu. Komplettiert wird die B2 durch das Stammpersonal Henry Jakob, Elias Schilbach und Jonas Köhler. Evtuell kommen Wenzel Schneider und Felix Billgow hinzu.

 

Gegenstoßspiel soll auf Touren kommen

Im Punktspiel der Landesliga der männlichen Jugend C um 12.00 Uhr empfangen die ThSV-Talente den Tabellen-Letzten aus Bleicherode. Jan Gesell, gemeinsam mit John Martin und Noah Streckhardt das Trainerteam der C-Jugend des ThSV Eisenach bildend, erwartet einen klaren Sieg. Gegenstöße nach Ballgewinnen soll ein Instrument hierfür sein. Geplant sind längere Einsatzzeiten für die aus der D-Jugend aufgerückten Talente. Alle Spieler sind an Bord.

Th. Levknecht