News / Mannschaften

Unsere C-Jugend will am Sonntag die Endrundentickets lösen

Vorrunde am Sonntag ab 10.00 Uhr in Arnstadt mit Petkus Wutha-Farnroda, HBV Jena, HSV Weimar und unsren ThSV-Jungs

Foto: Im Tor unserer C-Jugend gefordert: Bastian Freitag - sportfotoseisenach

In zwei Vorrundengruppen werden die Finalteilnehmer für die Endrunde um die Thüringer Meisterschaft im Handball der männlichen Jugend C ermittelt. Eine Vorrundengruppe trägt am Sonntag, 26.01.2020 ab 10.00 Uhr in Arnstadt (Sporthalle Am Jahnsportpark, Käfernburger Straße 2 a) ihre Begegnungen aus. Über jeweils 2 x 15 Minuten treffen die 13/14.jährigen Talente des SV Petkus Wutha-Farnroda, ThSV Eisenach, HSV Weimar und HBV Jena aufeinander. In der zweiten Vorrundengruppe treffen in Hermsdorf die JSG Altenburger Land, HSG Saalfeld/Könitz, HSV Apolda und Gastgeber SV Hermsdorf aufeinander. Die jeweils Ersten dieser beiden Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Endrunde um den Landesmeistertitel.

Foto: Tore von Julian Helm werden am Sonntag gebraucht - sportfotoseisenach

„Wir müssen von Beginn voll konzentriert sein, dürfen uns wegen der kurzen Spielzeit keinerlei Aussetzer, keine größeren Fehler leisten, die dann nicht mehr zu reparieren sind“, erklärt John Martin mit Blick auf den Sonntag. „Bekanntlich werden Handballspiele zumeist über die Abwehr gewonnen. Das heißt für uns, ein gutes Zusammenspiel zwischen Deckung und Torhüter, in der Deckung hellwach sein, die Absprachen genau einhalten, ein Schuss faire Aggressivität gehört auch dazu“, fügt der junge Trainer der ThSV-C-Jugend hinzu. In Angriff soll das umgesetzt werden, was in den letzten Monaten und Wochen erarbeitet, in den letzten Spielen schon erfolgreich gezeigt wurde. Bis auf den aus privaten Gründen fehlenden Conrad Ruppert sollten alle dabei sein. Fragezeichen stehen noch hinter den angeschlagenen Anton Gröber und Emil Starke. Eventuell wird ein Spieler aus den D-Jugend-Reihen aufrücken . Ich hoffe, dass jeder den Ehrgeiz hat, die Vorrunde zu gewinnen, damit wir das Finale am 07.März 2020 in Eisenach spielen können“, betont John Martin.

 

Foto: Dominik Wallstein gehört zu unserem Torhüterteam - sportfotoseisenach

Unser wahrscheinliches Aufgebot für den Sonntag in Arnstadt

Das voraussichtliche Aufgebot: Bastian Freitag und Dominik Wallstein im Tor sowie die Feldspieler Elias Wöhler, Leon Pöhlmann, Julian Helm, Hannes Beyer, Jannes Rehm, Emil Weiß, Nils Schmidt, Eric Herz, Merlin Baldeweg und – mit Fragezeichen – Anton Gröber und Emil Starke.

Der Spielplan

10.00 Uhr: ThSV Eisenach – HBV Jena

10.45 Uhr: HSV Weimar – SV Petkus Wutha-Farnroda

11.45 Uhr: HSV Weimar – HBV Jena

12.30 Uhr: ThSV Eisenach – SV Petkus Wutha-Farnroda

13.30 Uhr: ThSV Eisenach – HSV Weimar

14.15 Uhr: HBV Jena – SV Petkus Wutha-Farnroda