News / 2. Handball Bundesliga

Zum freundschaftlichen Fußballspiel beim SV Eckardtshausen

Handball-Zweitbundesligist ThSV Eisenach beendete in der Vorwoche seine Urlaubsphase. Bevor es in Sachen Vorbereitung auf die neue Punktspielsaison ernst wurde, folgten die Handballer einer Einladung der Fußball-Kreisliga-Mannschaft des SV 49 Eckardtshausen (Wartburgkreis) zu einem freundschaftlichen Großfeldvergleich.

Der Erlös aus dem Verkauf an Getränken floss in die Vereinskasse für die Umbaumaßnahmen im Sportlerheim des SV49 Eckardtshausen. Andreas Gutsell, Gastronom aus Eisenach (Augustiner Bräu“), Partner des ThSV Eisenach und selbst die Fußballschuhe bei den Alten Herren des SV Eckardtshausen schnürend, hatte dieses sportliche Schmankerl eingefädelt. Dem Charakter der Partie entsprechend trennten sich beide Teams 4:4.

Die Spielstatistik

Für die Kreisliga-Kicker des SV Eckardtshausen waren dabei : Sören Pippoleit und Panagiotis Morkos (im Tor) sowie Jan Morgenweck, Niklas Gürnth, Tobias Kunze, Arthur Seiler, Johannes Huhn, Benjamin Zirpel, Christoph Senf, Tim Rudloff, Toni Berndt, Anton Seier, Marcel Knauer, Arne Kirsch, Martin Reißig

Für die Zweitbundesliga-Handballer des ThSV Eisenach waren dabei: Blaz Voncina und Thomas Eichberger im Tor sowie Rúben Carlos Mota Sousa, Ante Tokic, Ivan Snajder, Hannes Iffert, Malte Donker, Daniel Hideg, Johannes Jepsen, Peter Walz, Fynn Hangstein, Willy Weyhrauch, Adrian Wöhler, Jannis Schneibel und Alexander Saul

Torfolge: 0:1 Fynn Hangstein (5.), 0:2 Willy Weyhrauch (29.), 0:3 Fynn Hangstein (36.), 1:3 Marcel Knauer (45.), 2:3 Arne Kirsch (51.), 2:4, Daniel Hideg (56.), 3:4 Jan Morgenweck (64.), 4:4 Arthur Seiler (66.)

Th. Levknecht