Nach einer Viertelstunde war alles entschieden

ThSV-B-Jugend siegt beim VfB TM Mühlhausen mit 32:12 (19:7) 

Filip Leinhos traf zweistellig - sportfotoseisenach

Ihren dritten Sieg in Folge verbuchte die männliche Jugend B des ThSV Eisenach am vergangenen Wochenende. Nach dem 58:11-Heimsieg über den HV Artern und dem 36:24-Auswärtserfolg beim HSC Erfurt kehrten die in der Regionsoberliga Staffel 3 spielenden ThSV-Talente vom Spitzenspiel in Mühlhausen mit einem klaren 32:12 (19:7) -Sieg zurück. Rückraumspieler Filip Leinhos markierte 13 Treffer.

Dass dem ThSV Eisenach mit Marec Stupka und Tim Knoth beide Linkshänder verletzungsbedingt fehlten, fiel nicht ins Gewicht. In Vertretung des erkrankten Thomas Weber erlebte Jan Gesell als Trainer einen entspannten Tag in der Sporthalle Berufliche Schulen in Mühlhausen. Im Aufeinandertreffen der bis dato verlustpunktfreien Teams war nach einer Viertelstunde praktisch alles entschieden. Die ThSV-Talente führten 11:2. Aus einer beweglichen 6:0-Abwehr konnten immer wieder Ballgewinne generiert werden, die in Tempogegenstößen mündeten, zumeist von Gene Heinrichs und Tobias Knoth abgeschlossen. Im Positionsangriff wurde Filip Leinhos klug in Szene gesetzt, der – so Trainer Jan Gesell – einen Sahnetag erwischte. Vincent Oelschläger und Pepe Kühne sorgten als Spielgestalter für ein ständig hohes Tempo. Mit 4 Treffern in Folge erhöhte Filip Leinhos kurz vor und nach der Pause auf 21:7 (28.). Die ThSV-Abwehr stoppte die Angriffsbemühungen der Altersgefährten des VfB TM Mühlhausen. Bälle, die dennoch das ThSV-Gehäuse erreichten, wurden zumeist eine Beute von Keeper Lukas Mingram. Auch nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Eisenacher konzentriert. Filip Leinhos netzte zum erstmaligen 20-Tore-Plus ein (28:8, 38.). Alle Feldspieler beteiligten sich am Eisenacher Torreigen. Die Gastgeber waren im Rahmen ihrer Möglichkeiten stets um eigene Treffer bemüht.  

„Eine sehr gute Einstellung über die kompletten 50 Minuten mit einer starken 6-0-Abwehr gegen einen leicht überforderten Gastgeber“, lautete das Fazit von ThSV-Coach Jan Gesell. Die ThSV-B-Jugend führt nun mit 8:0 Punkten die Tabelle der Regionsoberliga Staffel 3 an. 

Statistik

VfB TM Mühlhausen: Weyh (1), Gräbedünkel, Frischemeier (1/1), Bauer, Bergmann (2), Lundalin, Frey (2), Otto (4), Freytag (2), Arndt, Schmidt

ThSV Eisenach: Mingram, Thiele; Stier (2), Oelschläger (3/1), Tobias Knoth (5), Kühne (2), Ohnesorge, Leinhos (13), Warlich (1), Walden (1), Heinrichs (5)

Siebenmeter: VfB TM Mühlhausen 1/2 - ThSV Eisenach 1/3

Th. Levknecht