Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles

News

Unser Team will in das DHB-Pokal-Achtelfinale 

TVB Stuttgart am Mittwoch, 03.10.2023  in der 3. DHB-Pokal-Runde Gastgeber

Zwischen zwei Punktspielen gegen Hockkaräter der Liga ist der ThSV Eisenach in der 3. Runde im DHB-Pokal gegen einen Ligakonkurrenten gefordert. Die Wartburgstädter gastieren am Mittwoch, 04.10.2023 um 19.00 Uhr beim TVB Stuttgart. Die Partie wird – im Gegensatz zum kürzlich stattgefundenen Aufeinandertreffen beider Teams um Punkte- in der SCHARRena ausgetragen. Der ThSV Eisenach will ins Pokal-Achtelfinale. Er reist, um ausgeruht aufzulaufen, schon am Vortag in Richtung der baden-württembergischen Landeshauptstadt. 

Um Punkte unterlag der ThSV Eisenach vor knapp einem Monat beim TVB Stuttgart mit 22:28 (11:13). „Gegen die defensiv ausgerichtete Abwehr der Hausherren war unser Rückraum zu ungefährlich. Wir bekamen TVB-Regisseur Egon Hanusz einfach nicht in den Griff. Er stellte uns vor große Probleme“, bilanzierte ThSV-Kapitän Peter Walz nach der Partie. Es war bisher der einzige Sieg des TVB Stuttgart, dem 5 Niederlagen gegenüberstehen. Mit 2:10 Punkten belegt das Team um Torhüter Silvio Heinevetter und Rückraumspieler Kai Häfner den 16. Tabellenplatz. Mit Jan Forstbauer steht ein ehemaliger Eisenacher im Kader des TVB Stuttgart. 

ThSV-Coach Misha Kaufmann: Wir wollen den Auswärtsknoten lösen.

„Im Pokal wollen wir in Stuttgart einiges besser machen. Dazu gehört eine andere Körpersprache. Wir wollen den Auswärtsknoten lösen“, erklärt Eisenachs Trainer Misha Kaufmann. Eine stabile Abwehr soll den Grundstein legen. Dafür ist eine Steigerung auf der Torhüterposition erforderlich. Bei der 29:37-Punktspielniederlage am Samstag bei den Füchsen Berlin wechselte Misha Kaufmann seine drei Keeper mehrfach ein und aus. Ohne den gewünschten Erfolg. Um die Pokalaufgabe zu lösen, ist gegenüber dem Punktspiel in Stuttgart eine verstärkte Torgefahr aus dem Rückraum notwendig. Hier werden Jannis Schneibel (langzeitverletzt) und Marko Grgic (im Aufbautraining nach einer Erkrankung) weiterhin fehlen. Der vor zwei Wochen vom VfL Potsdam gekommene linke Rückraumspieler Dustin Kraus dürfte, wie zuletzt in Berlin, längere Einsatzzeiten bekommen. Gute Noten für ihre Angriffsleistung erhielten in Berlin Malte Donker (6 Treffer aus 6 Versuchen) und Simone Mengon (5 Treffer aus 6 Versuchen). 

TVB Stuttgart-Coach Michael Schweikardt: Wollen Erfolgserlebnis im Pokal 

„Schlussendlich wissen wir, dass wir uns steigern müssen. Wir müssen besser werden! Wir werden daran arbeiten und werden schauen, dass wir beim Pokalspiel am kommenden Mittwoch ein Erfolgserlebnis einfahren können“, erklärte Michael Schweikardt, der Coach des TVB Stuttgart, nach der 24:32-Niederlage seines Teams bei den Rhein-Neckar Löwen. 

Dreizehn Pokalspiele in dieser Woche 

Die Handball-Bundesliga GmbH absolviert am Dienstag und Mittwoch dieser Woche alle Spiele der 3. Runde im Pokalwettbewerb 2023/24. Insgesamt gibt es dreizehn Partien, da der Ligaverband die Rhein-Neckar Löwen, den SC Magdeburg und die SG Flensburg-Handewitt für die nächste Runde gesetzt hat.Insgesamt haben sich neun Zweitligisten sowie die beiden Finalisten des Amateurpokals für die 3. Runde qualifiziert. Zusätzlich greifen nun auch 15 Vertreter aus der LIQUI MOLY HBL in den DHB-Pokal ein, wodurch es zu mehreren spannenden Erstligaduellen kommt. Im Achtelfinale, welches am 12./13. Dezember ausgespielt wird, treten die 13 Sieger der 3. Runde sowie Platz 1-3 des Pokalwettbewerbes der Saison 2022/23 an. Dieses sind Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen, der zweitplatzierte SC Magdeburg und die SG Flensburg-Handewitt, die beim REWE Final4 2023 das Spiel um Platz 3 gewonnen hat.

Th. Levknecht

Hier alle Begegnungen der 3. DHB-Pokal-Runde in der Übersicht 

Dienstag, 03.10.2023

15.00 Uhr: THW Kiel – HSG Wetzlar

16.00 Uhr: Interakt. Handball Düsseldorf-Ratingen – VfL Gummersbach

16.30 Uhr: HC Erlangen – Füchse Berlin 

17.00 Uhr: ASV Hamm-Westfalen – HSV Hamburg

                 TuS N-Lübbecke – HBW Balingen-Weilstetten

                 HC Gelpe/Strombach – TuSEM Essen

18.00 Uhr: Dessau-Roßlauer HV – MT Melsungen

                 VfL Lübeck-Schwartau – SC DHfK Leipzig 

                 Eintracht Hagen – HSC Coburg

Mittwoch, 04.10.2023

19.00 Uhr: TBV Lemgo-Lippe – Frisch Auf! Göppingen

                 TVB Stuttgart – ThSV Eisenach

19.30 Uhr: HSG Nordhorn-Lingen – Bergischer HC

                 SG BBM Bietigheim – TSV Hannover-Burgdorf 

 

Zurück
Manuel Zehnder beim Punktspiel in Stuttgart am Siebenmeterstrich - Foto: M. Wolf
Unser Abwehrchef Philipp Meyer contra TVB-Stuttgart-Nationalspieler Kai Häfner - Foto: M. Wolf
Ivan Snajder beim Tempogegenstoß vor 4 Wochen in der Portsche-Arena - Foto: M. Wolf
Unser Kapitän Peter Walz trifft beim Punktspiel vor 4 Wochen - Foto: M. Wolf