Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles

News

Unsere C-Jugend mit Heimniederlage

Oberliga C-Jugend: ThSV Eisenach – HBV Jena 26:31 (12:16)

Die neuformierte junge männliche Jugend C des ThSV Eisenach unterlag um Punkte in der Oberliga in heimischer Halle dem HBV Jena mit 26:31 (12:16). Schiedsrichter Bernd Schwarz hatte mit der beidseitig überaus fair geführten Partie keinerlei Mühe. 

Anfangs fanden die Gastgeber gute Lösungen gegen die offensive 3:3-Abwehr der Gäste (5:5, 9.Min.). Technische Fehler luden die Zeiss-Städter zu Gegenstößen ein, die diese zum 8:13 nutzten (20.). Die ThSV-Talente ließen sich nicht entmutigen, stellten mit einer 3:2:1-Abwehr die Jenenser vor erhebliche Probleme, holten Tor um Tor auf. Beim 23:24 (44.) gelang der Anschlusstreffer. Jakob Meier und Maximilian Grob setzten hier die Akzente, im Zusammenspiel zwischen Rückraum Mitte und Kreis. Manko war jedoch das Spiel ohne Ball. Die weiterhin offensive 3:3-Deckung der Gäste kam zu Ballgewinnen, die sie konsequent zu Torerfolgen nutzten. Die ThSV-Talente ließen beste Torchancen (u.a. zwei Siebenmeter) aus. „Ein letztlichverdienter Sieg für den HBV Jena“, erkannte ThSV-Coach Jan Gesell die Leistung der Gäste an. Positiv bewertete Jan Gesell die hohe Bereitschaft und Mentalität seiner Schützlinge. Die lautstarke Unterstützung von den Rängen ermunterte die ThSV-Jungen immer wieder. Landestrainer Christian Roch lobte die verbesserte Abwehr der Eisenacher gegenüber der Partie in Bad Blankenburg. „Die Partie gab Aufschluss, woran wir in den nächsten Wochen zu arbeiten haben“, erklärte Jan Gesell. 

Statistik

ThSV Eisenach: Lämmerhirt, Dubiel (2), Heinlein, Meier (7), Talarski, Beutler (2), Ohnesorge (5), Volkenandt, Schneider, Abe, Untermann, Grob (6/2), Reimann, Mehlhorn, Wengerodt (4)

 HBV Jena: Heyer (2), Löser (1), Deckert, Rottenbach (3), Kraft (4/1), Leich (2), Belingtier, Lailach (5), Sterns, Reis (10/2), Glunz (4), Scherer, Lösch

Siebenmeter: ThSV 2/4 – HBV Jena 3/3

Zeitstrafen: ThSV 2 x 2 Min. – HBV Jena 2 x 2 Min.

Schiedsrichter: Bernd Schwarz

Zuschauer: 84

Th. Levknecht 

 

Zurück
Felix Ohnesorge markierte 5 Treffer